Youthful Art

Kreative «Spuren-Bilder» gesucht! Einsendeschluss: 31. Januar 2020

Das Projekt Youthful Art macht junge Kunst in Bern West sichtbar. Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren kreieren Bilder zum Thema «Spuren». Die 100 beliebtesten Werke werden auf Steinzeugkeramik-Kacheln gedruckt und im ganzen Quartier ausgestellt.

Der Begriff «Spuren» kann viel bedeuten: Ein Weg, eine Bahn oder Fussspur, eine Fährte, ein Zeichen oder einfach ein Fleck, eine Handschrift, Linie, Strukturen und vieles mehr. Spuren-Bilder sind gezeichnete Porträts, eine Sprayerei, die Fotografie eines Naturschauspiels am Himmel, der eigene Fingerabdruck, Pinselspuren auf einer Leinwand, ein erfundenes Gedicht, … alles ist möglich! Darum dürfen die Bilder in beliebiger Technik erstellt werden (Stempel, Fotografie, Zeichnung, Malerei, Collage, Graffiti, Linolschnitt, Text, etc.).

Weil die Bilder auf 14 x 14 cm grosse Keramik-Platten gedruckt werden, ist es wichtig, dass das Originalwerk in quadratischer Form angefertigt wird.

Fotografiert euer Bild oder macht einen Scan davon und schickt es bis Ende Januar 2020 an E-Mail verschlüsselt:

Wir freuen uns auf jeden Beitrag!

Ab dem 1. Februar 2020 sind alle Spuren-Bilder auf der Instagram-Seite westwind_bern zu sehen. Die 100 Bilder, die bis zum 1. März die meisten «Gefällt mir»-Markierungen erhalten, werden als Keramik-Platte gedruckt und ausgestellt.

Am Mittwoch 29. April 2020 findet die Ausstellung der 100 realisierten Kunstwerke in der CabaneB beim Bahnhof Bümpliz Nord statt.

Wer ein Kachel-Kunstwerk an einem gut sichtbaren Platz bei sich am Haus oder in der Strasse im Frühsommer 2020 montieren lassen möchte, kann sich bei E-Mail verschlüsselt: melden.