Youthful Art

Wer bei sich am Haus, der Gartenmauer oder an einem gut sichtbaren Ort eine Kachel (14x14cm) montieren lassen möchte, meldet sich bitte bei: E-Mail verschlüsselt:

ALLE SUJETS (PDF)

Die folgenden Bilder (Slideshow) stehen zur Auswahl:

 

 

 

INFOS ZUM PROJEKT

100 bedruckte Keramikplatten zum Thema «Spuren» – produziert von Schülerinnen und Schülern aus Bümpliz und Bethlehem suchen einen Platz.

Das Projekt wurde ermöglicht mit dem Metron Kunstförderpreis.

Idole & Heimat

Zwei Kunstprojekte für Kinder der Tagesschulen Gäbelbach und Bethlehemacker mit Stefan Maurer und Bettina Thöni.
Es entsteht eine Ausstellung mit Fotos, die aus der Auseinandersetzung mit persönlichen Geschichten und Gegenständen zum Thema Heimat entstehen und mit Fotos aus Experimenten zum Thema Idole und Körpersprache.

Jeweils am 8., 15., 22. und 29. März von 14:00 bis 17:30
Auskunft: Stefan Maurer, Fotografie und Vermittlung, 076 527 47 55, E-Mail verschlüsselt:

 

Farbhöhli

Freies Malen und Gestalten für Kinder. Im Malatelier kannst du malen, zeichnen, Farben mischen, experimentieren oder aus Karton und Papier Skulpturen erschaffen und vieles mehr.

bis Juni 2019, 1 Stunde am Freitagnachmittag
(ausser in den Schulferien)
Kurs 1  Freitag 13.30 -14.30 Uhr
Kurs 2 — Freitag 15.00 -16.00 Uhr
Kurs 3 — Freitag 16.30 -17.30 Uhr
Die Kurse sind belegt. Es besteht eine Warteliste.
Wer: 5 bis 12-jährige Kinder aus den Quartieren Bethlehemacker, Untermatt, Tscharnergut, Gäbelbach etc.
Wo: Malatelier Farbhöhli, reformiertes Kirchgemeindehaus Bethlehem
Unkostenbeitrag Fr. 1.– pro Besuch
Die Kosten sollen kein Grund sein, dass die Teilnahme nicht möglich ist. In diesem Fall finden wir eine Lösung.
Kleine Z’Vieri-Spenden oder Beiträge an das Material sind herzlich willkommen.
Leitung und Information: Cornelia Birrer, Garbenweg 5, 3027 Bern, E-Mail verschlüsselt:, 079 758 81 75
Co-Leitung: Franziska Widmer, Intermediale Kunsttherapeutin

Das offene Malen für Kinder ist ein Gemeinschaftsprojekt der reformierten Kirche Bern-Bethlehem und westwind.

2018 offenes Malen Flyer

In Zusammenarbeit mit der Ref. Kirche Bern-Bethlehem

KinderKulturStadt 2019

Wir entdecken Familien-Angebote in Bern!
Welche kulturellen Angebote richten sich an Kinder und ihre Eltern? Drei Veranstaltungen vor den Sommerferien.

Creaviva
Wann: Sonntag, 15. Dezember 2019 

Das Grosse Spielfest in Bern
Das grösste Spielfest für alle Familien in Bern und Umgebung
Wann: Samstag, 15. Juni
Wo: Helvetiaplatz und UmgebungTram Nr. 8 bis Haltestelle Helvetiaplatz
Treffpunkt: 14:00 Tramhaltestelle Tscharnergut

Spieglein, Spieglein an der Wand…
Ein Gestaltungsworkshop von und mit Daniela Savoldelli
Im Rahmen der Fête KultuRel am Europaplatz
Wann: Samstag, 22. Juni 
Wo: Haus der Religionen, Europaplatz 1
Tram Nr. 8 bis Haltestelle Europaplatz
Treffpunkt: 14:00 Tramhaltestelle Tscharnergut, Start Workshop: 14:30

Familienausflug ins Gäbelbachtal
Ein Entdeckungsspaziergang mit Bräteln von Westkreis6 und NaturBernWest
Im Rahmen des Berner Umwelttages
Wann: Samstag, 29. Juni
Treffpunkt: 10:00 Tramhaltestelle Holenacker

Alle Angebote sind kostenlos. 
Auskunft und Leitung: Suela Kasmi, 079 395 47 56

Dr Samichlous

Am 6. Dezember besucht der Samichlous das Bienzgut. Der Weihnachtsbaum mit vielen von Kindern aus dem Quartier gestalteten Sternen erstrahlt.

DR SAMICHLOUS CHUNT ID’S BIENZGUT
Donnerstag, 6.12., 17:30
Überraschung aus dem Chlousesack.
Glühweinbar mit und ohne Alkohol.
Beim Bienzgut.

GRITTIBÄNZE-BACKEN IM OFENHAUS
Donnerstag, 6.12., 14:30 –16:30
Bitte anmelden bis 1.12. bei: E-Mail verschlüsselt:, die Teilnahme ist gratis.
Ofenhaus beim Bienzgut.

Flyer

Der Weihnachtsbaum ist geschmückt mit vielen Sternen aus dem Atelier:

STERNE-BASTELN IN DER BIBLIOTHEK BÜMPLIZ
Samstag, 17.11., 11:00 –15:00
Mittwoch, 21.11., 14:00 –16:00
Samstag, 24.11., 11:00 –15:00

Sterne-Atelier mit Eva de Souza, für Kinder ab 3 Jahren und Familien. Die Teilnahme ist gratis.
Bibliothek Bümpliz, Bernstrasse 77, 3018 Bern

Ein Projekt von westwind & westkreis6

PETHELDEN

Super-, Bat-, Iron- und Antman oder Hellboy heissen bekannte Superhelden. Wer möchtest du sein, wie heisst dein Superheld? Tomaten-, Giraffenheld, Held von Bümpliz oder der Welt?

Wann: 21., 23., 28. November
14:00–18:00
Wo: Tagi Brünnen, Brünnenstrasse 4, 3027 Bern
Leitung: Stefan Maurer und Bettina Thöni
Kosten: gratis

Tutti Frutti

Tanz und Bewegung für Kleinkinder und Mütter

Zu Musik und Liedern aus verschiedenen Ländern tanzen und dabei neue Bekanntschaften schliessen.
Wann: Sonntag, 8.12.
15 – 18 Uhr, mit Pause

Wo: Mütterzentrum Bern West, Waldmannstrasse 15, 3027 Bern
Wer: Frauen und ihre Kinder aus Bern West
Kosten: gratis. Wer möchte bringt etwas mit zum Zvieri
Leitung und Information: Suela Kasmi, 079 395 47 56

Bringt eure Lieblingsmusik mit und wer mag für alle etwas gesundes zum Zvieri. Es sind alle willkommen!
Bisherige Daten 2019: 13.1. / 24.2. / 3.3. / 31.3. / 5.5. / 8.9. / 27.10. / 10.11. / 1.12.

GRATULATION

Vielen Dank für die tollen Kreidebilder die ihr gemalt habt und fürs Mitmachen beim Wettbewerb.
3 Hauptpreise und 3 Trostpreise sind als Postkarten gedruckt und liegen ab sofort in den Bibliotheken in Bümpliz, im Tscharnergut und im Gäbelbach auf!

Gold – Tobias (9)

 

Silber – Emilie (7), Laura (6), Misha (3)

 

Bronze – Leopold (9)

 

Trostpreis – Loan (6)

 

Trostpreis – Nicole (9)

 

Trostpreis – Ellen (8)

Die weiteren Kreidekunstwerke:

 

 

 

 

Weiterlesen →

Kunstmobil

Eine ganze Woche Mitmachkunst im öffentlichen Raum für Kinder und ihre Eltern aus Bern West
auf dem Dorfplatz Tscharnergut Bern.

Montag 25. bis Freitag 29. September,
jeweils 13.30 – 17.30 Uhr

Herzliche Einladung zu einer kreativ-kunstvollen Woche im Quartier. Wie immer bietet das Kunstmobil viele Ideen zum gestalten, werken, spielen! Das Angebot ist kostenlos und es ist keine Anmeldung nötig.  Zwischenverpflegung bitte selber mitbringen. Wir freuen uns auf euch und auf viele kreative Ideen!

Projektleitung: Fachstelle SpielRaum

 

 

 

Flyer

Müllwesen

Fantastische Müllwesen und wo sie zu finden sind

Wir bauen Müllwesen aus PET und sammeln Meinungen zum Thema Müll.
Ein Kunstvermittlungsprojekt von Stefan Maurer (maust.ch) für Kinder und Jugendliche sowie Anwohnende aus Bern West.

Ref. Kirche Bethlehem
Dienstag 11. Sept. bis Samstag 15. Sept. von 14 bis 18 Uhr

Quartierbüro Gäbelbach
Montag 17. Sept. bis Mittwoch 19. Sept. von 14 bis 18 Uhr

 

In Zusammenarbeit mit der Ref. Kirche Bethlehem und dem Quartierverein Gäbelbach

Mit Unterstützung von westwind, Geenpeace,
Stadt und Kanton Bern

Natur Art

Aus Wurzelstücken, Rinden und Waldfundgegenständen gestalten wir Kunstwerke.
Wir wertschätzen damit die Natur!

Wer: Klein und Gross.
Kinder unter 7 Jahren nur in Begleitung Erwachsener. Für alle gibt’s ein kleines Zvieri. Alle sind willkommen, auch kurzfristig und spontan!
Gruppen ab 8 Personen bitte anmelden: 079 210 12 92

Kosten: keine
Leitung: Simone Eisenhut, Atelier Malo Bolo, 079 210 12 92, www.malobolo.ch
Achtung: Bei starkem Regenwetter oder Sturm findet der NaturArt-Nachmittag nicht statt.

Anlässe 2018:
8. Mai (Winterhäliwald)
23. Mai & 24. August (Rehhagwald)
5. September (Gäbelbachtal)
14. September (Rehhagwald)

Kunstmobil

Mitmachkunst im öffentlichen Raum für Kinder und ihre Eltern.
Thema: FARBEN

Montag und Dienstag, 1. und 2. Oktober 2018
im Brünnenpark

Mittwoch, Donnerstag, Freitag, 3. / 4. / 5. Oktober 2018
Pausenplatz Schulhaus Höhe

Wann: 13:30 bis 17:30
Kosten: gratis
Projektleitung: Fachstelle SpielRaum

Du, deine Kollegen/Kolleginnen, eure Geschwister, Eltern und Grosseltern, seid eingeladen bei einer kreativ-kunstvollen Woche im Quartier mitzumachen. Wie immer bietet das Kunstmobil viele spielerische Ideen zum Werken, Schneiden, Kleben, Gestalten! Zwischenverpflegung bitte selber mitbringen. Wir freuen uns auf euch und auf viele kreative Ideen!

Ein Kunstangebot finanziert von westwind und der Burgergemeinde Bern.

Flyer KUNSTmobil 2018

Toccami

Toccami!

             Libri che non si leggono italiano

Cos’è un libro? A cosa serve? Cosa c’è dentro?

Berühre mich!

            Bücher ohne Buchstaben deutsch

Was ist ein Buch? Wozu dient es? Was ist darin?

Tócame!

               Libros que no se leen español

¿Qué es un libro? ¿Por qué sirve? ¿Qué hay dentro?

Jedes Buch ist eine Überraschung, eine Farbe, eine Form, ein Material… es braucht nicht einmal Worte… Poesie für die Augen und für die Finger.

Ich nehme euch auf eine Erlebnisreise mit: durch den Tastsinn, den Sehsinn, den Geruchsinn dringen wir ins Innere der Dinge und entdecken das Wesen der Welt. Wir lernen das Buch als Objekt und als Spielgerät kennen.

Dieser Workshop bezieht sich auf die Arbeit und Forschung von Bruno Munari, welcher Spielbücher für die Kleinsten erfunden und hergestellt hat, um sie in ihrer Entwicklung zu fördern.

Wann (3 Termine zur Auswahl)
Montag  27.08.18 (14.00 – 16.00 Uhr)
Mittwoch 29.08.18 (15.00 – 17.00 Uhr)
Sonntag 02.09.18 (10.00 – 12.00 Uhr)

Für Kinder zwischen 3 bis 6 Jahre aus Bern-West mit oder ohne Begleitperson
Kosten gratis
Leitung Roberta de Nicola
Wo Quartierbibliothek Bümpliz, Bernstrasse 77, 3018 Bern

Anmeldung und Auskunft E-Mail verschlüsselt:

Quartierbibliothek Bümpliz 031 991 37 11
Die Platzzahl ist beschränkt, die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.

PET

Das kreative Potential unserer Alltagsgegenstände.

Ausstellungseröffnung: Freitag 4. Mai, 16 bis 19 Uhr
Schulhaus Stöckacker, Bienenstrasse 5–11

Führungen am Samstag 5. Mai, 10 bis 14 Uhr
im Halbstundentakt zwischen 10 und 12.30 Uhr

 

Nicht teure Kunstmaterialien, sondern ‚Kunststoff‘ nutzen, den wir jeden Tag in den Händen halten, aus dem wir unseren Durst stillen und ihn dann wegwerfen, ohne seine Geschichte und sein gestalterisch-künstlerisches Potential zu kennen. Hier setzt dieses Projekt an.

PET-Flaschen werden in gestalterische Prozesse eingebunden, die Kunst mit Leben verbinden. Über die künstlerische Auseinandersetzung hinaus werden ökologische Aspekte wie Re-/Upcycling, Konsum, Umwelt und Nachhaltigkeit etc. vermittelt. PET wird unter die Lupe genommen, bevor aus ihm Skulpturen und Installationen entstehen. Anschliessend werden die Installationen zur Interaktion mit der Öffentlichkeit im Quartier ausgestellt.

Projektleitung: Judith Zaugg, Simone Zaugg
Ort: Tagesschule Schwabgut
Projektdauer: August 2017 – Juni 2018

Aladin

Kennst du das Märchen von Aladin und der Wunderlampe? Wir hören die Geschichte und bringen sie mit Pantomime und Masken, die wir selber basteln, in unser Quartier! Komm mit deinen Kollegen und Kolleginnen vorbei.

Wann: Vom 21. März bis 9. Mai 2018
jeweils am Mittwochnachmittag 14:00 bis 17:00
(8x) inklusive FrühlingsferienEs gibt ein kleines Zvieri

Wo: In den Räumen des Quartierbüro Gäbelbach – neben dem „Quartier-Wohnzimmer“ im ehemaligen Schulhaus Gäbelbach, Weiermattstrasse 40c, roter Eingang

Wer: Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klasse

Kosten: gratis! ohne Anmeldung

Projektleitung:

Kathy Bitar – Pantomimin und Clown Artlink Kunst für Kids
076 682 6967
Eva de Souza – Schauspielerin und Bildende Künstlerin
078 797 1763

Flyer

Mit freundlicher Unterstützung:
Stiftung B, Lions Club Bern-Bümpliz, Valiant Bank

Tanzen & Musik

Möchtest Du Tanzen und dazu die Musik auch grad selber mitgestalten? 

Wir tanzen, bewegen uns zur Musik, welche extra für uns gespielt wird. Von schnell und groovig über langsam und unheimlich kann alles vorkommen… Wir springen, drehen und tanzen zu Trommel und Gitarrenklängen. Du lernst Tänze, kannst singen und eigene Tänze erfinden und am Schluss zeigen wir ein eigenes Tanz – Musikstück vor Publikum !

Wann: 7 x am Dienstag von 16h 30 -17h 30
20. Februar bis 3. April
Wer: Alle Kinder der 1. – 4. Klasse
die gerne Tanzen und Musik machen
Wo: Aula Schwabgut, Keltenstrasse 37
Kosten: gratis
Leitung: Manuela Imperatori, Tänzerin
& Hasan Nakhleh, Musiker
Informationen und Anmeldung:
E-Mail verschlüsselt:, 078 690 00 21

Flyer

Metron Förderpreis

Der westwind erhält den Metron Förderpreis 2018!

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und dass mit dem 10’000.– Franken dotierten Preis das kulturpädagogische Projekt in Bern-West gefördert wird.

Herzlichen Dank!

Metron – Architektur | Raumentwicklung | Verkehr | Landschaft | Umwelt

PET Helden. Ein Projekt von Stefan Maurer und Bettina Thöni im Tagi Brünnen

Weltspieltag

Mittwoch, 30. Mai, 14 bis 17 Uhr
Was:
 Eigene Spielkarten zeichnen und gemeinsames Kartenspiel für Klein und Gross
Wo: Fussgängerzone Bümpliz beim Coop
Wer: Kinder, Eltern, Grosseltern

Der Weltspieltag ist ein erlebnisreicher Tag für Kinder und Erwachsene, an welchem auf das Bedürfnis und das Recht auf freies Spiel der Kinder aufmerksam macht.

1999 wurde der «World Play Day» auf der 8. Konferenz der International Toy Library Association (ITLA) in Tokio ins Leben gerufen. In den folgenden fünf Jahren wurden in bis zu 22 Ländern am 28. Mai landesweite Veranstaltungen verschiedener Art durchgeführt.

Zirkusworkshop

Pop Up Spielplatz im Chleehus, jeden Freitagnachmittag mit Zirkusworkshop
Der Pop Up Spielplatz ist jeden Donnerstag-, Freitag- und Samstagnachmittag im Februar geöffnet.

«Wir spielen uns die Welt, wie sie uns gefällt»! Kinder können drinnen bauen, klettern, spielen, zeichnen, lesen, verkleiden und vieles mehr. Jeden Freitagnachmittag wird im Zirkusworkshop mit Akrobatik, Jonglieren, Tanzen, Balancieren und Turnen eine Zirkusnummer kreiert.

Wann:
Donnerstag, 15:00–18:00 Pop Up Spielplatz
1. / 8. / 15. / 22. Februar
Freitag, 14:00–17:00 Pop Up Spielplatz mit Zirkusworkshop 
2. / 9. / 16. / 23. Februar
Samstag, 14:00–17:00 Pop Up Spielplatz 
3. / 10. / 17. / 24. Februar

Wo:
Chleehus, Mädergutstrasse 5, 3018 Bern (Tram 7 nach Bümpliz, Haltestelle Statthalterstrasse)

Leitung:
Fachstelle SpielRaum, Kinderatelier Bienzgut

Flyer

Tutti Frutti

Tanzen und Bewegung für Mütter und Kleinkinder.

Frauen und Kinder aus dem Quartier tanzen zu Musik und Liedern aus verschiedenen Ländern. Es gibt ein gesundes Zvieri mit Früchten und Gebäck. Nach der Pause bewegen sich alle zu frei mitgebrachter Musik. Es sind alle willkommen!

9 x pro Jahr, jeweils Sonntags, 15 – 18 Uhr, mit Pause
Wer: Frauen und ihre Kinder aus Bern West
Wo: Mütterzentrum Bern West, Waldmannstrasse 15, 3027 Bern
Kosten: gratis. Wer möchte bringt etwas mit zum Zvieri
Leitung und Information: Suela Kasmi, 079 395 47 56

vergangene Termine 2018: 25.2. // 18.3. // 29.4. // 6.5. // 21.10. // 28.10. // 2.12. // 8.12.

Samichlous

Mi 6.12. 14:00 –17:00 Backen im Ofenhaus
Kosten: die Teilnahme ist gratis
Bitte anmelden bis 1.12. bei: E-Mail verschlüsselt:

17:30 Dr Samichlous chunt mit ere Überraschig usem Chlousesack
& Glühweinbar (mit und ohne Alkohol)

Flyer Dr Samichlous ids Bienzgut

Am Mi 29.11. & Do 30.11. wurde im Kinderatelier an einem Workshop Buchperlen aus Teilen aus dem Quartierhandbuch Schmuck für den grossen Weihnachtsbaum beim Bienzgut gebastelt. Schmuck für den Weihnachtsbaum basteln.

Kinderatelier Bienzgut, Bernstrasse 77, 3018 Bern
Leitung: David Zehnder, teachingartist.ch
Kosten: die Teilnahme ist gratis

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →