Tutti Frutti

Tanz und Bewegung für Kleinkinder und Mütter

Zu Musik und Liedern aus verschiedenen Ländern tanzen und dabei neue Bekanntschaften schliessen.
Wann: Sonntag, 8.12.
15 – 18 Uhr, mit Pause

Wo: Mütterzentrum Bern West, Waldmannstrasse 15, 3027 Bern
Wer: Frauen und ihre Kinder aus Bern West
Kosten: gratis. Wer möchte bringt etwas mit zum Zvieri
Leitung und Information: Suela Kasmi, 079 395 47 56

Bringt eure Lieblingsmusik mit und wer mag für alle etwas gesundes zum Zvieri. Es sind alle willkommen!
Bisherige Daten 2019: 13.1. / 24.2. / 3.3. / 31.3. / 5.5. / 8.9. / 27.10. / 10.11. / 1.12.

good night opera

Komm und hilf uns die Sonne ins Bett zu bringen.

Wie kann durch musikalisches Spiel das Gute-Nacht-Ritual unterstützt werden? Musikalische Workshops für Eltern und Kinder von 0 bis 4 Jahre Alt. Von und mit Ela Zingerevich, Sängerin und Pädagogin und Alejandra Martín Hernández, Bratschistin und Pädagogin.

Wann: 19.11. / 26.11. / 3.12. / 10.12.2019
Am 10.12.2019 machen wir eine Aufführung zusammen!

Dienstag, 11 bis 12 Uhr im Haus der Religionen
Europaplatz 1, Tram 7, 8 bis Europaplatz

Dienstag, 13.30 bis 14.30 Uhr im Treffpunkt Untermatt
Bümplizstrasse 21, Tram 8 bis Bethlehem Säge

Keine Anmeldung nötig. Das Angebot ist gratis!
Die Teilnahme an allen 4 Daten ist erwünscht.

www.goodnightopera.com

Flyer

Vernissage

Wann: Dienstag 10. Dezember 2019, 16:00
Wo: Familienhaus, Frankenstrasse 1, 3018 Bern

Ein Projekt von Mohéna Kühni in Zusammenarbeit mit den Kleinen und Grossen vom Gruppentreff schritt:weise
Thomas Gasalengo – Metallarbeit
Verena Dietze – Schreinerarbeit

Mit der Unterstützung von:
Stadt Bern, primano, westwind, Stiftung B

Youthful Art

Kreative «Spuren-Bilder» gesucht! Einsendeschluss: 31. Januar 2020

Das Projekt Youthful Art macht junge Kunst in Bern West sichtbar. Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren kreieren Bilder zum Thema «Spuren». Die 100 beliebtesten Werke werden auf Steinzeugkeramik-Kacheln gedruckt und im ganzen Quartier ausgestellt.

Der Begriff «Spuren» kann viel bedeuten: Ein Weg, eine Bahn oder Fussspur, eine Fährte, ein Zeichen oder einfach ein Fleck, eine Handschrift, Linie, Strukturen und vieles mehr. Spuren-Bilder sind gezeichnete Porträts, eine Sprayerei, die Fotografie eines Naturschauspiels am Himmel, der eigene Fingerabdruck, Pinselspuren auf einer Leinwand, ein erfundenes Gedicht, … alles ist möglich! Darum dürfen die Bilder in beliebiger Technik erstellt werden (Stempel, Fotografie, Zeichnung, Malerei, Collage, Graffiti, Linolschnitt, Text, etc.).

Weil die Bilder auf 14 x 14 cm grosse Keramik-Platten gedruckt werden, ist es wichtig, dass das Originalwerk in quadratischer Form angefertigt wird.

Fotografiert euer Bild oder macht einen Scan davon und schickt es bis Ende Januar 2020 an E-Mail verschlüsselt:

Wir freuen uns auf jeden Beitrag!

Ab dem 1. Februar 2020 sind alle Spuren-Bilder auf der Instagram-Seite westwind_bern zu sehen. Die 100 Bilder, die bis zum 1. März die meisten «Gefällt mir»-Markierungen erhalten, werden als Keramik-Platte gedruckt und ausgestellt.

Am Mittwoch 29. April 2020 findet die Ausstellung der 100 realisierten Kunstwerke in der CabaneB beim Bahnhof Bümpliz Nord statt.

Wer ein Kachel-Kunstwerk an einem gut sichtbaren Platz bei sich am Haus oder in der Strasse im Frühsommer 2020 montieren lassen möchte, kann sich bei E-Mail verschlüsselt: melden.

Farbhöhli

Malatelier Farbhöhli in der reformierten Kirche Bethlehem von Oktober bis Dezember 2019

jeweils am Freitagnachmittag
Kurs 1 — 13.30 bis 14.30 Uhr
Kurs 2 — 15.00 bis 16.00 Uhr
Kurs 3 — 16.30 bis 17.30 Uhr

18. / 25. Oktober
1. / 8. / 15. / 22. / 29. November
6. / 13. / 20. Dezember

Leitung: Cornelia Birrer und Franziska Widmer
Anmeldung und Auskunft: Tel. 079 758 81 75

 

KinderKulturStadt

Zum letzten Mal in diesem Jahr begleitet Suela Kasmi Kinder und Eltern ins Creaviva im Zentrum Paul Klee. Die Anzahl Plätze ist beschränkt (Anmeldung bei Suela Kasmi 079 395 47 56)!

Wann: Sonntag 15. Dezember 2019, 10:00–11:00
Treffpunkt: 9:20 beim Mütterzentrum Bern-West

creaviva

Metron Förderpreis

Der westwind erhält den Metron Förderpreis 2018!

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und dass mit dem 10’000.– Franken dotierten Preis das kulturpädagogische Projekt in Bern-West gefördert wird.

Herzlichen Dank!

Metron – Architektur | Raumentwicklung | Verkehr | Landschaft | Umwelt

PET Helden. Ein Projekt von Stefan Maurer und Bettina Thöni im Tagi Brünnen