Natur ART

Im Rehhagwald. Mit Simone Eisenhut und dem Kinderatelier Bienzgut. Aus Wurzelstücken, Rinden und anderen Waldfundgegenständen gestalten wir Kunstwerke. Wir wertschätzen damit die Natur!

Freitag, 26. Juni 2020
Wo: im Rehhagwald (Treff: 14 Uhr im Chleehus beim Chleehus-Brunnen. Schluss: 17 Uhr)
Wer: Klein und Gross. Kinder unter 7 Jahren nur in Begleitung Erwachsener. Für alle gibt’s ein kleines Zvieri. Alle sind willkommen, auch spontan! Gruppen ab 8 Personen bitte anmelden: 079 210 12 92

Kosten: keine, finanziert von westwind
Leitung: Simone Eisenhut, Atelier Malo Bolo

Youthful Art

Wer bei sich am Haus, der Gartenmauer oder an einem gut sichtbaren Ort eine Kachel (14x14cm) montieren lassen möchte, meldet sich bitte bei: E-Mail verschlüsselt:

ALLE SUJETS (PDF)

Die folgenden Bilder (Slideshow) stehen zur Auswahl:

 

 

 

INFOS ZUM PROJEKT

100 bedruckte Keramikplatten zum Thema «Spuren» – produziert von Schülerinnen und Schülern aus Bümpliz und Bethlehem suchen einen Platz.

Das Projekt wurde ermöglicht mit dem Metron Kunstförderpreis.

Natur ART

Im Rehhagwald. Mit Simone Eisenhut und dem Kinderatelier Bienzgut. Aus Wurzelstücken, Rinden und anderen Waldfundgegenständen gestalten wir Kunstwerke. Wir wertschätzen damit die Natur!

Freitag, 26. Juni 2020
Wo: im Rehhagwald (Treff: 14 Uhr im Chleehus beim Chleehus-Brunnen. Schluss: 17 Uhr)
Wer: Klein und Gross. Kinder unter 7 Jahren nur in Begleitung Erwachsener. Für alle gibt’s ein kleines Zvieri. Alle sind willkommen, auch spontan! Gruppen ab 8 Personen bitte anmelden: 079 210 12 92

Kosten: keine, finanziert von westwind
Leitung: Simone Eisenhut, Atelier Malo Bolo

Youthful Art

Wer bei sich am Haus, der Gartenmauer oder an einem gut sichtbaren Ort eine Kachel (14x14cm) montieren lassen möchte, meldet sich bitte bei: E-Mail verschlüsselt:

ALLE SUJETS (PDF)

Die folgenden Bilder (Slideshow) stehen zur Auswahl:

 

 

 

INFOS ZUM PROJEKT

100 bedruckte Keramikplatten zum Thema «Spuren» – produziert von Schülerinnen und Schülern aus Bümpliz und Bethlehem suchen einen Platz.

Das Projekt wurde ermöglicht mit dem Metron Kunstförderpreis.

KinderKulturStadt

Zum letzten Mal in diesem Jahr begleitet Suela Kasmi Kinder und Eltern ins Creaviva im Zentrum Paul Klee. Die Anzahl Plätze ist beschränkt (Anmeldung bei Suela Kasmi 079 395 47 56)!

Wann: Sonntag 15. Dezember 2019, 10:00–11:00
Treffpunkt: 9:20 beim Mütterzentrum Bern-West

creaviva

good night opera

Komm und hilf uns die Sonne ins Bett zu bringen.

Wie kann durch musikalisches Spiel das Gute-Nacht-Ritual unterstützt werden? Musikalische Workshops für Eltern und Kinder von 0 bis 4 Jahre Alt. Von und mit Ela Zingerevich, Sängerin und Pädagogin und Alejandra Martín Hernández, Bratschistin und Pädagogin.

Wann: 10.12.2019 Abschluss
Workshops: 19.11. / 26.11. / 3.12. 

Dienstag, 11 bis 12 Uhr im Haus der Religionen
Europaplatz 1, Tram 7, 8 bis Europaplatz

Dienstag, 13.30 bis 14.30 Uhr im Treffpunkt Untermatt
Bümplizstrasse 21, Tram 8 bis Bethlehem Säge

Keine Anmeldung nötig. Das Angebot ist gratis!
Die Teilnahme an allen 4 Daten ist erwünscht.

www.goodnightopera.com

Flyer

Kunst im Familienhaus

Ein Projekt von Mohéna Kühni in Zusammenarbeit mit den Kleinen und Grossen vom Gruppentreff schritt:weise
Thomas Gasalengo – Metallarbeit
Verena Dietze – Schreinerarbeit

Mit der Unterstützung von:
Stadt Bern, primano, westwind, Stiftung B

Wo: Familienhaus, Frankenstrasse 1, 3018 Bern

Youthful Art Ausschreibung

Kreative «Spuren-Bilder» gesucht! Einsendeschluss: 31. Januar 2020

Schickt uns bis zum 31. Januar Zeichnungen und Fotos zum Thema «Spuren»

Macht die Bilder quadratisch, weil sie auf Keramik-Kacheln gedruckt werden, die von westwind im ganzen Stadtteil montiert werden.

Jeder Beitrag ist willkommen (es werden keine Namen veröffentlicht).

Fotos mailen an: E-Mail verschlüsselt:
per Post an: westwind, 3018 Bern

Das Projekt Youthful Art macht junge Kunst in Bern West sichtbar. Kinder und Jugendliche kreieren Bilder zum Thema «Spuren». Die 100 beliebtesten Werke werden auf Steinzeugkeramik-Kacheln gedruckt und im ganzen Quartier ausgestellt.

Der Begriff «Spuren» kann viel bedeuten: Ein Weg, eine Bahn oder Fussspur, eine Fährte, ein Zeichen oder einfach ein Fleck, eine Handschrift, Linie, Strukturen und vieles mehr. Spuren-Bilder sind gezeichnete Porträts, eine Sprayerei, die Fotografie eines Naturschauspiels am Himmel, der eigene Fingerabdruck, Pinselspuren auf einer Leinwand, ein erfundenes Gedicht, … alles ist möglich! Darum dürfen die Bilder in beliebiger Technik erstellt werden (Stempel, Fotografie, Zeichnung, Malerei, Collage, Graffiti, Linolschnitt, Text, etc.).

Ab dem 1. Februar 2020 sind alle Spuren-Bilder auf der Instagram-Seite westwind_bern zu sehen. Die 100 Bilder, die bis zum 1. März die meisten «Gefällt mir»-Markierungen erhalten, werden als Keramik-Platte gedruckt und ausgestellt.

Am Mittwoch 29. April 2020 findet die Ausstellung der 100 realisierten Kunstwerke in der CabaneB beim Bahnhof Bümpliz Nord statt.

Wer ein Kachel-Kunstwerk an einem gut sichtbaren Platz bei sich am Haus oder in der Strasse im Frühsommer 2020 montieren lassen möchte, kann sich bei E-Mail verschlüsselt: melden.

Sterne basteln

Wir gestalten Sterne für den Weihnachtsbaum beim Bienzgut.

Ein Angebot für Kinder, Eltern, Grosseltern!

Material zum Kleben, Schneiden und Basteln liegt im Sterne-Atelier in der Bibliothek Bienzgut, Looslistube, bereit für alle, die für die Tanne Sterne machen wollen. Am 6. Dezember um 17.30 Uhr besucht der Samichlous das Bienzgut. Es gibt Punsch und etwas aus dem Chlousesack.

Mittwoch, 13. November 2019, 14 – 17 Uhr
Mittwoch, 20. November 2019, 14 – 17 Uhr
Samstag, 23. November 2019, 11 – 15 Uhr

Ein Projekt von Westkreis6 & Westwind

Por Amor al Arte

Wir sprechen Spanisch, Deutsch und … – es sind alle eingeladen!

Ein Kunstprojekt für Familien mit Kindern ab 3 Jahren
Aus Liebe zur Kunst basteln und gestalten wir gemeinsam etwas und werden schmackhafte Zvieri-Ideen für Kinder zubereiten.

Wann: Mittwoch, 4. Dezember 2019, 15.30 bis 17.30 Uhr
Wo: Cheminéeraum, Quartierzentrum im Tscharnergut
Kosten: gratis, finanziert von westwind
Leitung: Lorena Díez Izquierdo
lorenadiezizquierdo(at)outlook.com

Dinge sprechen

Gib dem Baum, dem Abfall, dem Haus eine Stimme.

Ein öffentliches Angebot von westwind für Kinder, Angehörige und ihre Umgebung, das Tscharni, von und mit den Kunstschaffenden Stefan Maurer und Bettina Thöni in Zusammenarbeit mit der Fachstelle SpielRaum und ihrem Kunstmobil.

Wann: 7. bis 11. Oktober 2019, jew. 13.30 bis 17.30 Uhr
3. Herbstferienwoche

Wo: auf dem Dorfplatz im Tscharnergut

Das Angebot ist gratis
Flyer A4

Das Projekt wird unterstützt von:
Burgergemeinde Bern • Gesellschaft zu Ober-Gerwern
Stiftung Gertrud Kurz • FAMBAU Genossenschaft

NaturART im Park

Moosmonster. Ein offenes Kunstangebot mit Naturmaterial von und mit Simone Eisenhut (Atelier Malo Bolo).
Wann: Samstag, 19. Oktober 2019, 14 – 16 Uhr
Wo: am Herbstmärit in der Parkanlage Brünnengut, 3027 Bern
Das Angebot für Klein und Gross ist gratis.

Umwelttag

Aktion subers Chleefeld

Aufräumen, Essen, Kunstaktion für Kinder, Informationen und ein Wettbewerb mit attraktiven Preisen warten auf euch!

Wann: 29. Juni 2019, 10 – 15 Uhr
Treff: 10 Uhr, Abfälle einsammeln, Obermattstrasse 10
Mittagessen: 12 Uhr, das Essen wird offeriert, bitte eigenen Mehrwegteller mitbringen
Aus Abfall wird Kunst: 13 Uhr, ein Kunstprojekt von westwind mit Celia Sidler und David Zehnder
Kontakt: Brigitte Schletti, 079 600 61 99, E-Mail verschlüsselt:

Quartierpizzas

Wann: 4. Juli 2019, 14 – 16 Uhr
Treff: 10 Uhr, Abfälle einsammeln, Obermattstrasse 10
Mittagessen: 12 Uhr, das Essen wird offeriert, bitte eigenen Mehrwegteller mitbringen
Aus Abfall wird Kunst: 13 Uhr, ein Kunstprojekt von westwind mit Celia Sidler und David Zehnder
Kontakt: Brigitte Schletti, 079 600 61 99, E-Mail verschlüsselt:

Spieglein …

«Spieglein, Spieglein an der Wand…» von Märchen, Selfies und Narzissmus. Eine kulturelle Reise zu sich selber.

Der heutige Selfie und Socialmedia Hype ist gar nicht so neu. Schon der alte Grieche Narziss war in sein Spiegelbild verliebt. Die bewusste Gestaltung am eigenen Spiegelbild soll zum Nachdenken über Selbstverliebtheit, Präsenz in den Medien anregen. Und uns so einen Spiegel über die Kultur des Postings in unserer Gesellschaft vorhalten.

Was: Gestaltungsworkshop von und mit Daniela Savoldelli im Rahmen der Fête KultuRel am Europaplatz
Wann: Samstag, 22. Juni 2019
Workshop 1 | 11:00 – 13:00 Uhr
Workshop 2 | 14:30 – 16:30 Uhr
Kein laufender Einstieg möglich

Wo: Europaplatz 1, im Haus der Religionen
Wer: 6 – 16 Jährige, Anzahl Plätze max. 20 pro Workshop. Kein laufender Einstieg möglich.
Kinder unter 7 Jahren nur in Begleitung.
Kosten: gratis, finanziert von westwind
Projektleitung: Daniela Savoldelli, CAS Teaching Artist

good night opera

Musikalisches Spiel unterstützt das Gute-Nacht-Ritual. Kommt und helft uns die Sonne ins Bett zu bringen!

Ein Workshop mit der Sängerin und Pädagogin Ela Zingerevich und der Bratschistin und Pädagogin Alejandra Martín für Mütter und Kleinkinder.

Wer: Mütter und Kinder von 0 bis 5 Jahre
Wo: Mütterzentrum Bern-West, Waldmannstrasse 15, 3027 Bern
Wann: Donnerstag, 2. / 9. / 16. / 23. Mai, 15 bis 16 Uhr
Kosten: gratis

Zirkus im Quartier

Samstag ist jetzt Zirkus-Tag!
Zirkus im Quartier Gäbelbach.

Wir sind gemeinsam draussen, üben Jonglieren, Diabolo spielen, mit dem HulaHoop zu tanzen, sind Clowns und Akrobat*innen…
Mache mit, probiere aus, sei dabei oder komm als Zuschauer*in! Für Kinder, Jugendliche, Eltern, Nachbar*innen… alle sind willkommen!

Ab den Frühlingsferien immer Samstags ab 15.30 Uhr
Wann: 13. April / 20. April / 27. April
4. Mai / 11. Mai / 18. Mai 2019

Wo: Immer draussen, an verschiedenen Orten im Quartier.
Treffpunkt ist jeweils um 15.30 Uhr vor der Bibliothek (Weiermattstrasse 40).
Kosten: Gratis und ohne Anmeldung, hauptfinanziert durch Westwind, unterstützt durch Stiftung Bern fägt!, Migros Kulturprozent
Leitung: Amrei Rinder, E-Mail verschlüsselt:. In Zusammenarbeit mit der Quartierarbeit Gäbelbach

Quartierpizzas

Kunstworkshop im Rahmen von «Aktion subers Chleefeld» am Berner Umwelttag. Von und mit den Kunstvermittlerinnen Celia Sidler und Manuela Brügger und dem Kunstvermittler David Zehnder.

Wann: 1. Teil, Samstag 29. Juni, 10 – 15 Uhr
10 Uhr: Abfälle einsammeln / 12 Uhr: gemeinsames Mittagessen (bitte eigenes Mehrweggeschirr und Picknickdecke mitbringen!)
13 Uhr: Aus Abfall wird Kunst, wir gestalten Quartierpizzas aus Lehm und giessen sie mit Gips aus

Wann: 2. Teil, Mittwoch 3. Juli, 14 – 16 Uhr
14 Uhr: Die Quartierpizzas werden bunt bemalt, anschliessend Sirupvernissage im Quartierbüro

Wo: Quartierbüro im Chleehus
Kontakt: Brigitte Schletti, 079 600 61 99, E-Mail verschlüsselt:

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit vbg und IG Kleefeld

 

Natur ART

Aus Wurzelstücken, Rinden und anderen Waldfundgegenständen gestalten wir Kunstwerke. Wir wertschätzen damit die Natur!

Wann: 4 x Natur ART konnte im Jahr 2019 durchgeführt werden. Wir hoffen auf weitere Anlässe im nächsten Jahr!

Wer: Klein und Gross. Kinder unter 7 nur in Begleitung Erwachsener. Für alle gibt’s ein kleines Zvieri. Alle sind willkommen, auch spontan! Gruppen ab 8 Personen bitte anmelden: 079 210 12 92

Kosten: keine, finanziert von westwind
Leitung: Simone Eisenhut, Atelier Malo Bolo

100 Jahre Bümpliz

Am 31. August 2019 findet das Jubiläumsfest «100 Jahre Bern Bümpliz» statt. Wir laden alle Kinder ein, am Nachmittag im Garten hinter dem Restaurant Sternen beim Kunstprojekt «Ich bin eine Bümplizerin, ein Bümplizer», mitzumachen.

Programm: www.bern.ch/100jahrebernbuempliz

Weltspieltag

Recht auf Spiel!

Wann: Mittwoch, 29. Mai 2019
Wo: in der Fussgängerzone Bümpliz beim Coop

Was: Kartenspielen für Jung & Alt, Selfies drucken & Jasskarten zeichnen
Wann: Mittwoch, 29. Mai 2019, 14:00 – 17:00
Wer: Kinder, Eltern, Grosseltern
Kosten: gratis

Finanziert von westkreis6 und westwind.
Eine Inititative der Fachstelle SpielRaum.

Farbhöhli

Malatelier Farbhöhli in der reformierten Kirche Bethlehem von Oktober bis Dezember 2019

jeweils am Freitagnachmittag
Kurs 1 — 13.30 bis 14.30 Uhr
Kurs 2 — 15.00 bis 16.00 Uhr
Kurs 3 — 16.30 bis 17.30 Uhr

18. / 25. Oktober
1. / 8. / 15. / 22. / 29. November
6. / 13. / 20. Dezember

Leitung: Cornelia Birrer und Franziska Widmer
Anmeldung und Auskunft: Tel. 079 758 81 75

 

Idole & Heimat

Zwei Kunstprojekte für Kinder der Tagesschulen Gäbelbach und Bethlehemacker mit Stefan Maurer und Bettina Thöni.
Es entsteht eine Ausstellung mit Fotos, die aus der Auseinandersetzung mit persönlichen Geschichten und Gegenständen zum Thema Heimat entstehen und mit Fotos aus Experimenten zum Thema Idole und Körpersprache.

Jeweils am 8., 15., 22. und 29. März von 14:00 bis 17:30
Auskunft: Stefan Maurer, Fotografie und Vermittlung, 076 527 47 55, E-Mail verschlüsselt:

 

← Ältere Artikel