Ich bin hier wohl! Herbstferien

Wir befinden uns wieder in einer sehr turbulenten Zeit mit vielen Einschränkungen und sozialer Distanzierung. Damit die Kinder all diese Veränderungen verarbeiten können. „Ich bin hier wohl“. Auf eine kreative und spielerische Art werden die Kinder ihre Selbstvertrauen tanken und ihre Emotionen besser einordnen können. Durch verschiedene Methode bzw. Reflektion, Fotoroman, Kasperli, Rollenspiele werden die Empathie und die Lösungsorientierungsfähigkeiten entwickeln.

Helga Grossmann ist Gymnasiallehrerin und Dozentin, Master in Englisch und Französisch, Höheres Lehramt, Master in Erziehung.

Wann: Montag, 27. Dienstag, 28. und Mittwoch, 29. September 2021

Zeit: 9:00 bis 12 Uhr

Wo: Quartierzentrum im Tscharnergut

Wer: Kinder von 9-12 Jahre alt

Kursleitung: Helga Grossmann

Anmeldung: E-Mail verschlüsselt:

Kosten: kostenlos, finanziert von westwind6 in Zusammenarbeit mit QZ Tscharnergut

Kleine Digitalkünstler – Herbstferien

Kinder und Jugendliche lernen die grundlegenden Werkzeuge kennen, um mit der Erstellung digitaler Kunstwerke zu beginnen. Der Computer wird derzeit für viele Dinge verwendet, unter anderem um tolle Zeichnungen und Gemälde zu erstellen. Daher ist es notwendig, dass unsere Kinder und Jugendlichen lernen, ihre Zeichnungen in der digitalen Umgebung zu erstellen.

MAYTE LABARGA MALAGA PhD. Kunst und Informations-Technologie bringt die neuen Techniken in der digitalen Kunst unter Kindern und Jugendlichen bei.

Wann: Montag 4., Dienstag 5. und Mittwoch, 6. Oktober 2021

Zeit: 09:30 – 13:30

Wo: Treffpunkt Untermatt, Bümplizstrasse 21, 3027 Bern

Info und Anmeldung:
E-Mail verschlüsselt: oder T: 079 922 15 49

Wer: Kinder von 9-12 Jahre alt


Kosten: kostenlos, finanziert von westwind

Heissluftballon – offenes Atelier

Die Installation aus 80 Heissluftballons ist inspiriert von Jules Vernes abenteuerlichen Romanen «Fünf Wochen im Ballon» und «In 80 Tagen um die Welt»

Die Bibliothek Bümpliz würdigt im Oktober die fantastische Welt von Jules Verne mit einer Kunstinstallation aus mehreren Heissluftballons. Die Künstlerin Rosanna Baledda ruft Freiheit hervor, den Durst, die Welt zu entdecken. Während der Ausstellung bietet die Künstlerin ein offenes Atelier an, in dem du deinen eigenen Heißluftballon aus alten Buchseiten herstellen kannst.

Wann: Freitag, 22. Oktober 2021

Zeit: 14-17 Uhr

Alter: Kinder ab 7 Jahren

Wo: Quartierbibliothek Bümpliz

Pflückkunst auf dem Ansermetplatz

Pflückkunst ist, wie es der Name sagt, Kunst zum Pflücken. Ein Zeichnungsstudio mit unterschiedlichen Techniken (Kollage, Malen, Schablonen, usw.) steht bereit. Die fertigen Werke werden mit Wäscheklammern an Wäscheleinen gehängt. Die Wäscheleinen sind prominent zwischen die grossen Säulen auf dem Platz gespannt. Besuchende und Passanten können die Werke beim Vorbeigehen anschauen und pflücken. Sie sind eingeladen, zuhause oder im Zeichnungsstudio eigene Werke zu kreieren und aufzuhängen.

Wann: jeden Freitag von 14 bis 17 Uhr

Daten: am 20. / 27. August, 3. / 10. / 17. / und 24. September

Youthful Art: Spuren

Mit dem Preisgeld des Förderpreises der Metron AG, macht westwind seit Sommer 2020 junge Kunst in Bern West sichtbar: Kinder und Jugendliche aus Bümpliz und Bethlehem kreierten Bilder zum Thema ‹Spuren›. Mehr…