Prämierung

Preisverleihung Schreibwettbewerb und Lesung von Meral Kureyshi

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Freunde

Der westkreis6 und westwind laden am
Samstag, 21. Oktober 2017 um 18.30 Uhr
zur Prämierung des Schreibwettbewerbs «daheim»
und zur Lesung von Meral Kureyshi ein.

Der Anlass findet auf der Heubühne im Bienzgut,
Bernstrasse 77, 3018 Bern statt.
18.30 Begrüssung und Preisverleihung,
anschliessend Lesung von Meral Kureyshi
ab 19.30 Bar und Verpflegung
Chili (vegetarisch) Fr. 10.– / Getränke Fr. 1.– bis 5.–
Für die Lesung bitten wir um eine Kollekte.

Damit wir genügend Getränke und Chili bereitstellen können,
bitten wir Sie sich bis zum 16. Oktober
unter E-Mail verschlüsselt: anzumelden.
Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher!

Flyer

«daheim» ein kleines Wort, das viele verschiedene Bedeutungen haben kann… Mein Haus, meine Familie, mein Herkunftsort, meine Freunde, vertraute Umgebungen, Gerüche, Laute, Gefühle, Stimmungen – alles hat Platz.

Kommst du aus Bern West, dann laden wir dich dazu ein über dieses Wort und deine damit verbundene Geschichte nachzudenken.

Schreibe deine Gedanken dazu auf maximal ein Blatt A4 und reiche den Text bei unserem Wettbewerb ein.

Name, Adresse und Klasse oben auf das Blatt schreiben und per Post an E-Mail verschlüsselt: senden
oder per Post an die Adresse: westwind, 3018 Bern

Einsendeschluss ist der 31. Mai 2017

Eine Jury wählt in jeder Altersgruppe (3. – 6. Klasse und 7. – 9. Klasse) die 10 besten Texte aus. Die Verfasserinnen und Verfasser dieser Texte sind eingeladen an ihrer Geschichte weiterzuarbeiten. Das Schreibatelier findet an vier Mittwochnachmittagen im August statt und wird von der Autorin  Meral Kureyshi geleitet. Sie ist eine junge Schriftstellerin, die in Bern West aufgewachsen ist.

Die Jury verleiht am 21. Oktober 2017 an zwei der bearbeiteten Geschichten einen  Preis von 200 Franken. An diesem Abend werden die Texte gemeinsam mit Meral Kureyshi auf der Heubühne im Bienzgut vorgelesen.

Flyer

Waldexperiment

Abschlussveranstaltung: 21. Oktober 2017  

Der Wald bietet Freiraum für Bewegung und Naturerfahrung. Der Wald inspiriert.

Wir wollen Kindern die Gelegenheit geben, im Wald ihre eigenen Ideen und
Wünsche zu verwirklichen. 
Über ein Jahr hinweg erkunden sie ein ausgewähltes Waldgebiet,
suchen ihren Lieblingsort, nehmen diesen „in Besitz“, entdecken sein Wesen,
machen Vorschläge für seine Gestaltung und setzen diese gemeinsam mit Fachleuten um. 

Wer: Kinder aus dem Stadtteil VI Bern (7-10 Jahre), in einer Gruppe von 8 – 20 Kindern.
Die Anmeldung ist für die 12 Nachmittage verbindlich.

Kosten: Fr. 2.– pro Nachmittag und pro Kind mit Wohnsitz in Bern West

Kursleitung: Matthias Vogel, soziokultureller Animator mit Weiterbildung authentische Naturpädagogik, Mitarbeiter DOK Impuls Bern und Denise König, Umweltwissenschaftlerin mit Weiterbildung Didaktik Umweltlehre, Mitarbeiterin Rücksackschule Zürich

Anmeldung und Auskünfte: www.waldexperiment.ch, Marlén Gubsch, Pan Bern AG, Tel. 076 303 63 74

Anmeldeformular

Flyer

Tutti Frutti

Tanz und Bewegung für Mütter und Kleinkinder in den Wintermonaten. Wir lernen Tänze, Musik und Lieder aus verschiedenen Ländern kennen. Es gibt ein gesundes Zvieri mit Früchten und Gebäck. Nach der Pause tanzen und bewegen sich alle zu frei mitgebrachter Musik.

Wer: Frauen und ihre Kinder aus Bern West
Wo: Mütterzentrum Bern West, Waldmannstrasse 15, 3027 Bern
Kosten: gratis. Wer möchte bringt etwas mit zum Zvieri
Wann: Sonntag 22.10 / 29.10 / 12.11 / 19.11
jeweils von 15 bis 18 Uhr
Leitung und Information:
Suela Kasmi, 079 395 47 56; E-Mail verschlüsselt:

Das Projekt wird von der Bürgi-Willert-Stiftung unterstützt. Vielen Dank!

 


Farbhöhli

Freies Malen und Gestalten  für Kinder. Im Malatelier kannst du malen, zeichnen, Farben mischen, experimentieren oder aus Karton und Papier Skulpturen erschaffen und vieles mehr.

1 Stunde am Freitagnachmittag vom 20. Oktober 2017 bis 22. Juni 2018 (ausser in den Schulferien)
Wer: 6 bis 12-jährige Kinder aus den Quartieren Bethlehemacker, Untermatt, Tscharnergut, Gäbelbach etc.
Wo: Malatelier Farbhöhli, reformiertes Kirchgemeindehaus Bethlehem

Informationen und Anmeldung: Cornelia Birrer, Garbenweg 5, 3027 Bern, E-Mail verschlüsselt:, 079 758 81 75
Achtung: Anzahl Plätze beschränkt, es werden 3 Gruppen gemacht.

In Zusammenarbeit mit der Ref. Kirche Bern-Bethlehem

kidswest.ch

Buchpremiere und Ausstellung «Die Abenteuer der Prinzessin Ivana»
Erfunden und gezeichnet von den Kindern des Projekts Kidswest mit Lukas Hartmann & Meris

Am Freitag, 27. Oktober 2017, 18.30 Uhr
Im Kunst- und Kulturhaus visavis, Gerechtigkeitsgasse 44, Bern
Mit anschliessendem Apéro und Büchertisch im Chinderbuechlade, Gerechtigkeitsgasse 26, Bern
Die Kinder, Lukas Hartmann & Meris sind anwesend

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Flyer Buchpremiere Ivana

Kinder von Migranten und Flüchtlingen aus Bern West haben selber ein eigenes Märchen erfunden.
Das Buch für Kinder und Erwachsene wird von Alexander Sury beschrieben – Aufatmen in der Unterwasserwelt
Farbenfroh und optimistisch: Die Welt auf dem Meeresgrund regte die Kinder zu besonders schönen Bildern an.
Bericht von Alexander Sury «Der Bund» 11. Oktober 2017

Link zu den Unterstützern von Kidswest

Das Atelier an der Kasparstrasse 15d ist jeden Mittwoch von 15-18 Uhr (ausser in den Schulferien) für alle Kinder gratis zugänglich.

Die kreativen Kinder von Kidswest | Tama Gotcha! VLOG #21

Projekt Kidswest
im «GiM – Generationen im Museum»
Am 15.9.2017, von 9 bis 17 Uhr
im Museum für Kommunikation Bern

«GiM – Generationen im Museum» fördert Begegnungen zwischen Menschen unterschiedlicher Generationen und Lebenswelten. Zum 5. Impulstag von GiM werden sich 30 Gruppen, Museen, Verbände etc. vorstellen und vernetzen. Gruppen und Museen zeigen, Zugänge, Ideen und Umsetzungen im Bereich «Begegnung im Museum». Interessierte lernen sich kennen und tauschen aus. Wir vertrauen dabei auf die Neugier der Gäste. Wir freuen uns, dass 100 Leute am GiM-Impuls teilnehmen.

«GiM – Generationen im Museum» – Projektleitung Franziska Dürr

Teilete ll: – Projekt Kidswest & die Mobiliar Bern

Ab 14.30 Uhr gestalten die Kids West im MfK zusammen mit den Besucher-Innen mit Kartonschachten ein Museum und Objekte.

Impressionen Museumsnacht 2017 – Kids West bauen das Mobiliar Museum

Wir freuen uns mega auf Ihren Besuch!
Herzlich, das Team Projekt Kidswest

Bild aus der Aktion in der Museumsnacht 2017 in der Direktion die Mobiliar

img_7680

Die «KleinKunstBox» zu Gast an der Vernissage zur Direktionsausstellung die Mobiliar – Vol. 6

web die Mobiliar:

https://www.mobiliar.ch/die-mobiliar/engagement/kunst-und-kultur/ausstellungen-und-fuehrungen/vernissage-vol-6

blog kidswest:
http://kidswest.blogspot.ch/2016/09/zu-gast-der-vernissage-in-der.html

PET

Das kreative Potential unserer Alltagsgegenstände.


Nicht teure Kunstmaterialien, sondern ‚Kunststoff‘ nutzen, den wir jeden Tag in den Händen halten, aus dem wir unseren Durst stillen und ihn dann wegwerfen, ohne seine Geschichte und sein gestalterisch-künstlerisches Potential zu kennen. Hier setzt dieses Projekt an.

PET-Flaschen werden in gestalterische Prozesse eingebunden, die Kunst mit Leben verbinden. Über die künstlerische Auseinandersetzung hinaus werden ökologische Aspekte wie Re-/Upcycling, Konsum, Umwelt und Nachhaltigkeit etc. vermittelt. PET wird unter die Lupe genommen, bevor aus ihm Skulpturen und Installationen entstehen. Anschliessend werden die Installationen zur Interaktion mit der Öffentlichkeit im Quartier ausgestellt.

Projektleitung: Judith Zaugg, Simone Zaugg
Ort: Tagesschule Schwabgut
Projektdauer: August 2017 – Juni 2018

Make your Song

Mach mit und produziere deine eigene Songidee!makeyoursong

Schüler, Jugendliche und Lernende aus Bern West können in einem professionellen Tonstudio ihre Ideen verwirklichen: Recording, Beat Making, DJing, Track Composing, Mix/Mastering, etc. vieles ist möglich …

Wann: Januar bis Dezember 2017, jeweils Mittwoch und Freitag, sowie einzelne Abende nach Absprache (ausser Berner Schulferien).
Kosten: Eine Doppellektion/Session dauert rund 120 Minuten (max. 150 Minuten mit Nachbearbeitung/Mischung) und kostet 10 Franken pro Person.
Wo: Audiolager, Ziegelackerstrasse 10, im ehemaligen Loeb Lagerhaus neben der Badi-Weyermannshaus
Anmeldung: E-Mail verschlüsselt: oder 078 761 80 21
Kursleitung: Lukas Walther (Musiker, Musiklehrer und Tontechniker)

Das Projekt wird 2017 von der Stiftung B unterstützt. Vielen Dank!

 


_MG_6451

www.ttmc.ch

 

KinderKulturStadt

Im Projekt KinderKulturStadt Bern besuchen wir 8 x pro Jahr Orte wo Theater, Musik, Kunst, Spiel, Wissen und vieles mehr geboten wird oder machen an Veranstaltungen für junges Publikum im öffentlichen Raum mit.

Das Programm für den Herbst wird nach den Sommerferien hier publiziert
Leitung und Auskunft: Suela Kasmi, Tel. 079 395 47 56

Besuchte Projekte 2017:
Schlachthaus Theater Bern (Theater Roos & Humbel: 7 kleine blaue Wunder. Stück ab 2 Jahren)
Besuch in Zentrum 5 – Integrationszentrum für MigrantInnen (Kindernachmittag mit Film und Lotto)
Tag der offenen Türe im Konsi Bern West
Familienkonzert Beeflat im Bienzgut (Gaye Su Akyol)
Berner Umwelttag (Familienausflug ins Gäbelbachtal)